www.jodkrank.de

Sitemap

Startseite

Jod ist gesund ! Je mehr, dest so besser !

Jod ist absolut unverzichtbar und bewirkt folgende total tolle Sachen:

  • Übergeilheit bis zum Abwinken
  • Fressen können ohne dick zu werden
  • Knackarschige Tussies schon ab 14 Jahren (Wahnsinn, Pimpern bis zum Umfallen)
  • Kranksein bis zum Abkotzen (und zwar volle Pulle, bis nur noch Galle kommt ! Muss man erlebt haben)
  • Wohlstand für die Ärzte (Manager, Politiker und die ganzen anderen Arschgeigen)
  • Volksverarsche ohne das einer aufmuckt (die ganzen Denker sind ja nun leider bereits alle tot)
  • Götzenverehrung der Fernseh-Helden und -Kommissare bis zum absoluten Fresse-Halten (ja genau du)
  • Reichtum für die Pharma-Industrie
  • Kasse machen ohne Ende
  • Volksverblödung und Volksverdummung
  • Zum-Schweigen-Bringen aller kritischen Geister
  • Das Fehlen jeglichen Dichten und Denkens (das Volk der “Dichter und Denker” ist ja wohl eher ein Witz)
  • Nazi-Denken und Minderheitenunderdrückung wie im Dritten Reich
  • Gleichgültige Ignoranz und Selbstgerechtigkeit
  • Milchkuhverhalten bis zur Schlachtbank (Muuh, Määh, Blöö, ...)
  • Die Abwesenheit von Demokratie und Menschenrechten
  • Ein Volk von rückratlosen Arschkriechern
  • Eine ganze Generation von Ex-Deutschen, Euro-Zonikern, Klaqueuren und hirnlosen Ja-Sagern

Fresst euch doch tot an eurem Scheiß-Jod !

Stand 27.8.2014

Besucher seit 19.01.2002:

kostenlose counter 

Falls jemanden mein Tonfall hier “nicht passen sollte” folgende Anmerkung:

Meine Äußerungen hier sind durch das Grundrecht der freien Meinungsäußerung abgedeckt. Im Gegensatz dazu ist die hiesige Zwangsmedikation grundgesetzwidrig. Denn ich habe ein Grundrecht auf körperliche Unversehrtheit. Im Übrigen kann ich ja nichts dafür, dass das Deutsche Volk (angeblich) unter Jodmangel leidet und künstliche Jodzusätze in seiner Nahrung benötigt. Für mich sind die natürlichen Jodgehalte in den hiesigen Nahrungsmitteln völlig und vollkommen ausreichend.

Folgender Tip:

Schreiben Sie mir doch eine E-Mail (peter.hoffmeyer@jodkrank.de). Vergessen Sie aber bitte nicht, Ihren Namen drunter zu setzen. Oder hat der durch das Jod bewirkte erhöhte Muskeltonus Ihre Hände schon so verkrampft, dass Sie gar nicht mehr schreiben können ? Oder sitzt der Krampf womöglich viel weiter höher, so etwa zwischen den Ohren ?